Beste erste Schulwoche ihrer Schulzeit!

Für einen Teil des Abiturjahrgangs 2024 standen dieses Jahr als Studienfahrt die zwei Donaumetropolen Wien und Budapest auf dem Programm. So startete die Gruppe am Montag, den 11. September, mit den zwei Kunstlehrerinnen Martina Zöls und Brigitte Friedrich sowie Andreas Oberndörffer, als angehendem Kunstlehrer, nach Wien. Hier standen neben einer Stadtführung verschiedene Highlights auf dem Programm, z.B. die Wotrubakirche, der Wiener Zentralfriedhof, der Schlosspark Schönbrunn, das Kunsthistorische Museum, ein abendlicher Besuch am Wiener Prater sowie eine hochkarätige Aufführung von Richard Strauß` Oper „Daphne“- natürlich passend und stilvoll gekleidet, schließlich ist man nicht jede Woche in der berühmten Wiener Staatsoper!

Am Mittwochmorgen erfolgte bei traumhaftem Wetter die Weiterreise nach Budapest. In den folgenden Tagen erkundete die Schülergruppe die Hauptstadt Ungarns, wobei Sehenswürdigkeiten wie der Elisabeth-Turm auf dem János Berg sowie das Vasarely-Museum bleibenden Eindruck hinterließen. Eine informative Stadtführung durch den Pester Teil von Budapest, eine Donauschifffahrt, die Budapest nicht nur aus einer ganz anderen Perspektive, sondern auch in traumhaft schöner Beleuchtung präsentierte, und eine Fahrt auf dem „Budapest Eye“ mit vielen Möglichkeiten zur kreativen Fotografie rundeten die Fahrt ab. Glücklich und zufrieden, angesichts der „besten ersten Schulwoche“ ihrer Schulzeit, erreichte die Gruppe am Freitagabend wieder das heimische Gymnasium in Untergriesbach.

Kontaktzeiten in den Pfingstferien

In den Pfingstferien erreichen Sie uns werktags von 9 - 12 Uhr telefonisch unter 08593/411.

Ab dem 24. Mai ist das Direktorat von 10 - 12 Uhr werktags besetzt.

X