Erlebnisreiche Studienfahrt nach Berlin

In der letzten Schulwoche machte sich die Q11 auf den Weg in die Hauptstadt. Gleich am Ankunftstag bot die beeindruckende Aussicht vom Fernsehturm einen Überblick über die Metropole. Einen Einblick in die DDR-Geschichte bekamen die Schüler im Stasigefängnis Hohenschönhausen und in der Ausstellung „Alltag in der DDR“. Weitere Programmpunkte waren der Besuch des Deutschen Bundestags, das Jüdische Museum, die Zukunftsausstellung „Futurium“ und das Spionagemuseum. Bei sommerlichen Temperaturen wurde das Regierungsviertel vom Schiff aus betrachtet und zu Fuß die „Gedenkstätte Berliner Mauer“ sowie verschiedene Stadtteile erkundet. Musiklehrerin Elisabeth Rickl, welche auch die Gesamtorganisation innehatte, freute sich auch besonders darüber, dass das Musical „Ku`Damm 56“ bei den Schülern so gut ankam und sie mit unvergessenen Eindrücken aus der Bundeshauptstadt zurückkehrten.

Kontaktzeiten in den Pfingstferien

In den Pfingstferien erreichen Sie uns werktags von 9 - 12 Uhr telefonisch unter 08593/411.

Ab dem 24. Mai ist das Direktorat von 10 - 12 Uhr werktags besetzt.

X