Sie sind hier

In Lederhosen: Berlin bei Tag und Nacht

Freitag, 14. Juli 2017
Autor: 
Quelle: PNP, 2.8.2017
Es ist Tradition, dass die Untergriesbacher Gymnasiasten in Bayerischer Tracht die Reichstagskuppel (Bild) und den Bundestag zu einem Informationsvortrag besuchen. Die Studienfahrt der 10. Klassen hatte aber noch viele weitere Highlights.

Auf dem Programm standen das Naturkundemuseum, das Technikmuseum und Geschichtliches über die NS-Zeit bei einer Bunkerbesichtigung. Beeindrucken konnte auch das Stasigefängnis Hohenschönhausen, der Blick über die Stadt vom Fernsehturm und eine Stadtrundfahrt. Einen Einblick in die Stadtgeschichte gab auch die Erlebnisausstellung "Story of Berlin" mit einem original Atomschutzbunker. Bei "Madame Tussauds" konnten die Schüler bedeutende Persönlichkeiten (leider nur aus Wachs) aus Politik, Sport, Geschichte und Showbusiness treffen. Es wurde zu Fuß über den Ku-Damm zur Gedächtniskirche geschlendert, das Brandenburger Tor, das Holocaust-Mahnmal und das Sony-Center bewundert. Die Musiklehrerin Elisabeth Rickl, welche die Gesamtorganisation innehatte, freute sich auch besonders darüber, dass das Disney-Musical "Der Glöckner von Notre Dame" und der Theaterbesuch so gut ankamen.

− red/Foto: Graml